Das Glück deines Lebens wird bestimmt durch die Beschaffenheit deiner Gedanken (Marc Aurel) 

Persönliches

Hinweis

Die Grundlage meiner Arbeit basiert auf der Begleitung und Unterstützung von Gesundheitsförderung und Gesundheitsentstehung (Salutogenese). Die Salutogenese beschäftigt sich mit der Frage: Wie entsteht Gesundheit?! Der Medizinsoziologe Aron Antonovsky (1923-1994) prägte diese Fragestellung im Rahmen seiner wegbereitenden Forschung zur Salutogenese. Nach dem Salutogenese-Modell ist Gesundheit kein Zustand, sondern ein Prozess, an den der Mensch eigenverantwortlich und gestaltend beteiligt ist. Anders als in der therapeutischen Arbeit, die in der Regel die Krankheit behandelt setzt der salutogenetische Gedanke beim Menschen selbst an, in dem die inneren oder auch seelischen Grundkräfte gestärkt werden. Meine Arbeit ersetzt keine ärztliche Behandlung. Aus der Erfahrung kann jedoch gesagt werden, das auch ein Krankheitsbild durch die Stärkung der individuellen Lebenskräfte positiv beeinflußt wird. Dies würde dem Gedanken der Salutogenese entsprechen.

Beruflicher Werdegang:

-  Studium der Heilpädagogik und Sozialpädagogik

   staatlich geprüft und anerkannt

-  3- jähriges Studium östliche und westlicher Philosophie, Menschenkunde,

   Körper- und Wahrnehmungsschulung

-  1- jähriges Studium/ Zertifizierung v. Land NRW, Gesundheitspädagogin

-  Ausbildung in personenzentrierter u. lösungsorientierter

   Gesprächsführung am Institut f. Gesprächspsychotherapie, Beratung, und

   Supervision e.V.

-  Ausbildung in rhythmischen Einreibungen nach Dr. Ita

   Wegmann/Dr. Margarete Hauschka

-  Ausbildung zur Gesundheitspraktikerin (Aromakunde) u. Heilpraktiker

   (Psychotherapie) - Mitglied der deutschen Gesellschaft für alternative

   Medizin-

-  Ausbildung Öldispersionsbadtherapeutin n. Werner Junge

    Mitglied im internationalen Therapeutenverband für

    Öldispersionsbäder www.oelundwasser.de

-   Zertifizierung vom IVÖB zur Übungsanleiterin für Öldisperionsbad-Therapie

-   ganzheitliche Ernährungsberaterin (geprüft/zertifitiert nach AZWV/HZA)

-   Weiterbildung "Fachkraft für Wickel und Auflagen" beim Linum e.V.

 

Berufserfahrung:

 -  mehrjährige Tätigkeit in heil,- und sozialpädagogischen Ein-

     richtungen/Schulen

-  Dozentin/Trainerin seit 1991 im Gesundheitsbereich

-  mehrjährige Tätigkeit im Ausland (Österreich, Schweiz, Italien,

   Belgien, England, Slowakei, Asien)

-  Vortrags,- und Seminartätigkeit seit 1991

-  seit 2006 in eigener Praxis tätig

-  Gastdozentin an der Sommerakademie für intergrative Medizin

 " Medizin mit Herz und Hand" in Witten/Herdecke

   http://www.medizinmitherzundhand.de

-  Gastdozentin am Berufskolleg Sozialseminar Detmold für

   Gesundheits,- und Entspannungspädagogik

- Kurse und Seminare: www.vhs-detmold-lemgo.de

 

 

Veröffentlichungen

 

 

 

Alle Bilder können durch anklicken vergrößert werden.